Grundsätzlich ist kein operativer Eingriff und sei er noch so klein, frei von möglichen Risiken.

Trotz dem die Vasektomie in erfahrener Hand ein sehr niedriges Komplikationsrisiko hat, kann es doch in der Folge zu Problemen kommen wie:

  • Blutungen
  • Nachblutungen
  • Infektionen
  • Wundheilungsstörungen
  • Gefäßverletzung mit der Gefahr einer Mangeldurchblutung der Hoden und nachfolgender Hodenschrumpfung
  • evtl. auftretende chronische Hoden/Nebenhodenschmerzen („Post-Vasectomy Pain Syndrom“)
  • Narben- und Granulombildung im Operationsgebiet
  • Folge-Operationen bei stärkeren Nachblutungen

All dies werden wir im Vorfeld persönlich mit Ihnen in einem ausführlichen Aufklärungsgespräch klären.

Selbstverständlich sind wir für unsere Patienten nach einem operativen Eingriff auch ausserhalb unserer Sprechstundenzeiten erreichbar.

-> Nachkontrollen

Additional information

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie hier Ok